Affluence Without Abundance

Author: James Suzman
Publisher: Bloomsbury Publishing USA
ISBN: 9781632865748
Size: 20.32 MB
Format: PDF
View: 50

A vibrant portrait of the "original affluent society†?--the Bushmen of southern Africa--by the anthropologist who has spent much of the last twenty-five years documenting their encounter with modernity. If the success of a civilization is measured by its endurance over time, then the Bushmen of the Kalahari are by far the most successful in human history. A hunting and gathering people who made a good living by working only as much as needed to exist in harmony with their hostile desert environment, the Bushmen have lived in southern Africa since the evolution of our species nearly two hundred thousand years ago. In Affluence Without Abundance, anthropologist James Suzman vividly brings to life a proud and private people, introducing unforgettable members of their tribe, and telling the story of the collision between the modern global economy and the oldest hunting and gathering society on earth. In rendering an intimate picture of a people coping with radical change, it asks profound questions about how we now think about matters such as work, wealth, equality, contentment, and even time. Not since Elizabeth Marshall Thomas's The Harmless People in 1959 has anyone provided a more intimate or insightful account of the Bushmen or of what we might learn about ourselves from our shared history as hunter-gatherers.

Berfluss

Author: Peter H. Diamandis
Publisher: Plassen Verlag
ISBN: 9783864700736
Size: 10.54 MB
Format: PDF, Mobi
View: 95

Seit Beginn der Menschheit klafft zwischen Arm und Reich eine scheinbar unüberwindbare Kluft. Einige wenige leben privilegiert, die Masse strampelt sich ab für das Nötigste. In ihrem Buch "Überfluss" belegen Dr. Peter Diamandis und Steven Kotler, dass sich diese Kluft rasant zu schließen beginnt. Sie dokumentieren, wie uns der Fortschritt durch künstliche Intelligenz, Computertechnik, Nanomaterialen, synthetische Biologie und andere exponentiell wachsende Technologien in den nächsten 20 Jahren weiter bringen wird, als es in den letzten zweihundert Jahren der Fall war. Denn gelingt es uns, die bereits vorhandenen Neuerungen sinnvoll einzusetzen, werden wir bald die Grundbedürfnisse jedes Menschen auf unserem Planeten stillen können. In allen Bereichen dieser Grundbedürfnisse wie Wasser, Nahrung, Energie, Gesundheitsvorsorge, Erziehung und Freiheit stellen uns die Autoren dutzende von Erfindern und Unternehmenslenkern vor, die auf ihrem jeweiligen Gebiet bereits Quantensprünge vorweisen können und belegen dies durch umfassendes Informationsmaterial, Grafiken und Charts. Dieses Buch ist ein heilsames Gegenmittel für den vorherrschenden Pessimismus und zeigt uns, dass wir allen Grund haben, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

The Dry

Author: Jane Harper
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 9783644224117
Size: 16.73 MB
Format: PDF, Mobi
View: 37

Die schlimmste Dürre seit Jahrzehnten lastet wie heißes Blei auf dem ländlichen Städtchen Kiewarra mitten im Nirgendwo. Das Vieh der Farmer stirbt, die Menschen fürchten um ihre Existenz. Als Luke Hadler, seine Frau und ihr Sohn Billy erschossen aufgefunden werden, glauben alle, dass der Farmer durchgedreht ist und erweiterten Suizid begangen hat. Aber Sergeant Raco hat seine Zweifel. Aaron Falk kehrt nach zwanzig Jahren zum ersten Mal nach Kiewarra zurück - zur Beerdigung seines Jugendfreundes Luke. Bald brechen alte Wunden wieder auf; das Misstrauen wirft seine langen Schatten auf die Kleinstadt. Und in der Hitze steigt der Druck immer mehr ... Ein beklemmender Thriller um Heimat, Loyalität und Vergebung. «The Dry katapultiert Jane Harper sofort in die Elite der Thrillerautoren. Phantastische Charaktere, ein einzigartiges und unglaublich atmosphärisches Setting, ein atemberaubender Plot. Dieses Buch hat einfach alles.» (John Lescroart) «Eines der beeindruckendsten Debüts, die ich je gelesen habe. Ich habe die glühende Hitze Australiens am eigenen Leib gespürt. Jedes einzelne Wort sitzt perfekt. Die Geschichte baut sich wie eine riesige Welle auf, bis sie schließlich auf die Erde kracht und alles auslöscht, was man vorher über diese fesselnde Geschichte gedacht hat. Lesen!» (David Baldacci, Bestsellerautor von «Der Auftrag», «Die Kampagne», «Am Limit»)

The Economics Of Abundance

Author: Brendan Sheehan
Publisher: Edward Elgar Publishing
ISBN: 9781849807159
Size: 17.61 MB
Format: PDF, Docs
View: 24

This book addresses the challenge posed by J.K. Galbraith over fifty years ago to make a constructive contribution to a different style of economic analysis - the economics of abundance. It identifies a system of abundance inhabited by the ?people of plenty? and illustrates that the driver of growth in this system is spending by affluent consumers. This timely book provides essential heterodox economic theory to explain this spending and explore its key drivers and constraints.