Die Schock Strategie

Author: Naomi Klein
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104907260
Size: 10.16 MB
Format: PDF, Mobi
View: 60

Erst Schock durch Krieg oder Katastrophe, dann der sogenannte Wiederaufbau: Es funktioniert immer nach den gleichen Mechanismen. Wo vor dem Tsunami Fischer ihren Lebensunterhalt verdienten, stehen heute luxuriöse Hotelresorts, im Irak wurden nach dem Krieg die Staatsbetriebe und die Ölwirtschaft neu verteilt - an westliche Konzerne. Existenzen werden vernichtet, es herrscht Wild-West-Kapitalismus der reinsten Sorte. Naomi Klein, Autorin des Welt-Bestsellers ›No Logo‹, weist in ihrem beeindruckenden Buch nach, wie der Siegeszug der neoliberalen Ideologie in den letzten dreißig Jahren auf extremer Gewalt, auf Katastrophen und sogar auf Folter beruht, um die ungezügelte Marktwirtschaft rund um die Welt von Lateinamerika über Osteuropa und Russland bis nach Südafrika und in den Irak durchzusetzen.

Die Schockstrategie Ein Sozialbehavioristischer Blick Auf Die Expansionspolitik Der Usa Im Kalten Krieg

Author: Andreas Rahaus
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783668394919
Size: 11.42 MB
Format: PDF, Kindle
View: 28

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Krieg und Frieden, Militär, Note: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Ab den fünfziger Jahren kam es in den meisten Ländern Lateinamerikas zu gewaltsamen Umstürzen durch das Militär. Es ist heute weitgehend aufgearbeitet, dass die neuen Machthaber durch die USA finanziell, materiell, logistisch, militärisch und durch Beratung unterstütz, wenn nicht sogar installiert wurden. Letztlich fielen den Diktaturen einige hunderttausend Menschen zum Opfer. Sie wurden bei Tage aus ihren Wohnungen entführt, interniert, gefoltert, öffentlich exekutiert und in manchen Fällen wurden ihre Leichname öffentlich zur Schau gestellt. Diese Praktiken des Terrors haben zur Zeit der Militärdiktaturen Lateinamerikas Hochkonjunktur. Und sie haben System. Nahezu alle Militärdiktaturen zeichneten sich neben der brutalen Unterdrückung der Bevölkerung durch eine konsequente Umstrukturierung der Wirtschaft aus: Deregulierung, Privatisierung, Öffnung des Binnenmarktes. Die Wirtschaftswissenschaftler die dies umsetzten, waren die so genannten Chicago Boys. 1956, sieben Jahre vor dem Putsch Pinochets in Chile, der eine Art Vorbildfunktion für weitere lateinamerikanische Militärdiktaturen haben sollte, wurde an der Universität von Chicago ein Programm ins Leben gerufen, um zunächst chilenische, später ganz allgemein lateinamerikanische Studenten in den Lehren der freien Marktwirtschaft zu unterweisen. Einmal ausgebildet, wurden sie in ihre Heimatländer zurück entsandt, um dort Schlüsselpositionen zu beziehen und die Wirtschaftspolitik der jeweiligen Diktatur zu bestimmen. Kaum ein Land hielt diesen Maßnahmen stand. Während Vertreter der USA den Regimen regelmäßig ihre gute Arbeit bescheinigten, trieben Lohnverfall und Inflation weite Teile der Bevölkerungen in die Armut. Erreichte Zahlen in Bildungsabschlüssen, ja sogar Alphabetisierungsraten stürzten ab. Jedoch regte sich kaum Widerstand gegen diese Vorgänge, waren die Menschen doch mit der Angst um ihr Leben beschäftigt. Diese Untersuchung verfolgt das Ziel, auf der Grundlage George H. Meads Identitätstheorie einen Zusammenhang herzustellen, zwischen dem Terror der Militärdiktaturen und ihren zeitgleich umgesetzten wirtschaftspolitischen Maßnahmen. Es soll der Versuch unternommen werden, den staatlich verordneten Terror auf seine Strategie und Zielführung hin zu untersuchen. Dieser Versuch soll seinen Ausdruck in der Frage finden, inwieweit sich Handlungsstrategien südamerikanischer Militärdiktaturen mit George H. Meads Identitätstheorie erklären lassen.

Die Vermessung Der Elite

Author: Malte Krüger
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 9783732257836
Size: 17.41 MB
Format: PDF, Kindle
View: 39

Seit Jahren gibt es nur noch Krisen: Banken erpressen Staaten, Deutschlands Wirtschaftskraft erdrückt Europa, die Parlamente verlieren zunehmend an Macht, inmitten von Wohlstand gibt es immer mehr Armut und der Sozialstaat steht vor dem Bankrott. Kein Problem ist bisher gelöst. Das liegt auch daran, dass es eine Krise der Elite gibt, der Meinungselite. Denn Deutschlands prominente Meinungsmacher wie Hans-Olaf Henkel, Richard David Precht oder Hans-Ulrich Jörges sind eingeklemmt in einer geistigen Zwangsjacke. Fast ausnahmslos sind sie Mitglied eines Machtzentrums wie einer Partei oder einer Lobbyorganisation und damit befangene Interessenvertreter. Daraus ergibt sich eine soziale Verantwortungslosigkeit, mit der die Meinungsmacherprominenz die eigentlichen Ursachen der Krisen verschweigt. Leider bekommt man gegen diese Meinungsmacht kaum unabhängige Geister zu hören, geschweige denn Denker mit einem ganzheitlichen Blick. Deutschlands Intellektuelle bleiben beschränkt auf ihre kleine Teilöffentlichkeit. Wegen dieser Verflachung des politischen Diskurses stellt »Die Vermessung der Elite« die Medienredner auf den rhetorischen Prüfstand. Dabei führt das Buch vor, welche Krisenanalytiker in den politischen Talkshows am deutlichsten an den Krisen vorbeireden. Dieses Prüfverfahren führt zum Schluss zu einer pessimistischen Prognose: Trotz der weitverbreiteten Sehnsucht nach Orientierung würde man unabhängige Intellektuelle und ihre Einmischungen in der Mainstreamöffentlichkeit heutzutage kaum noch dulden. Der erhobene Zeigefinger von intellektuellen Zeitdeutern passt nicht mehr in den postmodernen Zeitgeist. Wer aber füllt das Loch der fehlenden Wertedebatte aus? Eine Antwort auf dieses Dilemma hat bisher noch niemand gefunden. Deshalb werden die Debatten des Mainstreams weiter verflachen. Das macht die Krisenbewältigung umso schwerer.

Gegen Trump

Author: Naomi Klein
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104906300
Size: 13.76 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 80

Wie konnte es dazu kommen, dass Donald Trump Präsident der USA wurde? Der mit »alternativen Fakten« gegen Einwanderer, gegen Frauen, gegen Wissenschaft, gegen Pressefreiheit hetzt und seine populistische Agenda schamlos durchsetzt? Überzeugend zeigt Naomi Klein, dass Trump weder aus dem Nichts aufgetaucht ist noch ein politischer Unfall ist. Seine Wahl ist die konsequente Fortsetzung einer Entwicklung, die schon vor Jahren begann. Trump ist Agent eines ungezügelten Kapitalismus, zunehmender Ungleichheit, zunehmenden Rassismus und Protektionismus. Um gegen seine perfide Strategie der Schock-Politik anzugehen, braucht es mehr als Wut und Protest. Aus ihrer messerscharfen Analyse entwickelt die bekannte Aktivistin und Bestsellerautorin Naomi Klein eine ganz konkrete, optimistische Strategie des neuen Widerstands. »Ein unverzichtbares Handbuch für alle, die die ökonomische, soziale und politischen Kräfte verstehen wollen, die für die aktuelle Krise verantwortlich sind – und wie wir gegen diese effektiv vorgehen können.« Danny Glover »Nur Naomi Klein schafft es, uns aus dem aktuellen Wahnsinn zu retten. „Gegen Trump“ muss ganz oben auf Ihrem Bücherstapel liegen, unbedingt lesen.« Michael Stipe »Naomi Klein hat einen Leitfaden zur Hoffnung für jedermann geschrieben. Lesen Sie dieses Buch!« Arundhati Roy »Naomi Klein ist wie eine großartige Ärztin – sie kann Probleme diagnostizieren, wie niemand sonst.« Alfonso Cuarón

Spezifit T Des Russischen Transformationsprozesses

Author: Nicole Seifferth-Schmidt
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 9783640583669
Size: 19.37 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 18

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Landerstudien, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universitat Jena (Institut fur VWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit erklart inwieweit der russische Transformationsprozess Besonderheiten aufweist. Es wird verdeutlicht, dass dieser Systemwechsel sich grundlegend von bisherigen Wandlungsprozessen abhebt. Zur Analyse des Sachverhaltes werden zunachst die Ausgangs- und Rahmenbedingungen daraufhin untersucht, ob sich ein spezifisches Wertesystem sowie eine eigentumliche Politik- und Wirtschaftskultur herausgebildet haben, welche einen von bekannten Mustern abweichenden Transformationsverlauf implizieren. Weiterhin wird die Frage aufgeworfen, ob der Systemwechsel in Russland lediglich die okonomische und politische Teilordnung betrifft oder auch eine Transformation des soziokulturellen Systems beinhaltet. Schliesslich werden die jeweiligen russischen Spezifika des politischen, okonomischen und soziokulturellen Wandels analysiert."

Die Entscheidung

Author: Naomi Klein
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104031453
Size: 16.55 MB
Format: PDF, ePub
View: 27

***JETZT ODER NICHTS – der provokante Gesellschaftsentwurf der international bekannten Bestsellerautorin Naomi Klein (›NoLogo‹ und ›Die Schock-Strategie‹)*** Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. »Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.« — Naomi Klein »Naomi Klein befasst sich in ihrer unbestechlichen, leidenschaftlichen und akribischen Art mit den größten und drängendsten Fragen unserer Zeit. Ihr Werk hat die Spielregeln der Debatte verändert. Für mich zählt sie zu den inspirierendsten politischen Vordenkern der Welt von heute.« — Arundhati Roy »Zweifellos eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts.« — Amitav Ghosh »Naomi Klein ist ein Genie. Sie hat für das Feld der Politik das geleistet, was Jared Diamond für die Erforschung der Geschichte des Menschen getan hat. Meisterhaft verwebt sie politische, ökonomische und historische Fakten und verdichtet sie zu einfachen und mächtigen Wahrheiten mit universeller Anwendbarkeit.« — Robert F. Kennedy, Jr. »Naomi Kleins klare Sprache und ihr Scharfsinn, machen Lust auf Veränderung und verdeutlichen die Notwendigkeit zum sofortigen Handeln.« — Charlize Theron »Eine mitreißende Pflichtlektüre!« — Michael E. Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania State University