Wenn M Nner Mir Die Welt Erkl Ren

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455851526
Size: 20.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 69

Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay "Wenn Männer mir die Welt erklären" hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als alltäglich gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.

Men Explain Things To Me

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Granta Books
ISBN: 9781783780808
Size: 10.60 MB
Format: PDF, Docs
View: 49

Rebecca Solnit's essay 'Men Explain Things to Me' has become a touchstone of the feminist movement, inspired the term 'mansplaining', and established Solnit as one of the leading feminist thinkers of our time - one who has inspired everyone from radical activists to Beyonc Knowles. Collected here in print for the first time is the essay itself, along with the best of Solnit's feminist writings.From rape culture to mansplaining, from French sex scandals to marriage and the nuclear family, from Virginia Woolf to colonialism, these essays are a fierce and incisive exploration of the issues that a patriarchal culture will not necessarily acknowledge as 'issues' at all. With grace and energy, and in the most exquisite and inviting of prose, Rebecca Solnit proves herself a vital leading figure of the feminist movement and a radical, humane thinker.

Aus Der Nahen Ferne

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 9783455851168
Size: 15.33 MB
Format: PDF, Mobi
View: 38

"Manchmal ist der Schlüssel lange vor dem Schloss da. Manchmal fällt einem eine Geschichte in den Schoß. Einmal fielen fünfzig Kilo Aprikosen in meinen ..." Als ihre Mutter sich nicht länger um den Aprikosenbaum in ihrem Garten kümmern kann, fällt Rebecca Solnit die Ernte zu - und ein Jahr des Abschieds und des Neuanfangs beginnt: Ihre Mutter bekommt Alzheimer, sie selbst Brustkrebs, ihre Beziehung endet. Und während sie zurückblickt auf dieses Jahr der Aprikosen und der Notfälle, fasst Solnit die Erzählfäden ihres Lebens zusammen - denn es ist das Erzählen, das den Menschen ausmacht, ihn vor dem Vergessen schützt.

Das Gegenteil Von Einsamkeit

Author: Marina Keegan
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 9783104033334
Size: 19.49 MB
Format: PDF, Kindle
View: 95

Meisterhafte Stories voller Lebenslust Wenige Tage nach ihrem Yale-Abschluss starb Marina Keegan bei einem Autounfall. Sie war ein Ausnahmetalent, das der Welt brillante Texte voller Lebenslust hinterließ. Selbstbewusst und authentisch schrieb sie über Themen, die sie wie viele junge Erwachsene beschäftigten: Liebe, Lust, Eifersucht, Selbstzweifel, Geborgenheit, Ablehnung, Familie und Zukunft. Marina Keegans Stories und Essays vereinen schwerelosen, sensiblen und mitreißenden Optimismus mit ungeheurer literarischer Reife: hoffnungsvoll, wild und melancholisch. Man liest sich atemlos, lachend und mit Tränen in den Augen durch das ganze fulminante Buch.

The Mother Of All Questions

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Granta Books
ISBN: 9781783783564
Size: 16.54 MB
Format: PDF, Mobi
View: 32

Following on from the success of Men Explain Things to Me comes a new collection of essays in which Rebecca Solnit opens up a feminism for all of us: one that doesn't stigmatize women's lives, whether they include spouses and children or not; that brings empathy to the silences in men's lives as well as the silencing of women's lives; celebrates the ways feminism has shifted in recent years to reclaim rape jokes, revise canons, and rethink our everyday lives.

A Field Guide To Getting Lost

Author: Rebecca Solnit
Publisher: Canongate Books
ISBN: 9781847676603
Size: 17.13 MB
Format: PDF, ePub
View: 60

In this investigation into loss, losing and being lost, Rebecca Solnit explores the challenges of living with uncertainty. A Field Guide to Getting Lost takes in subjects as eclectic as memory and mapmaking, Hitchcock movies and Renaissance painting, Beautifully written, this book combines memoir, history and philosophy, shedding glittering new light on the way we live now.